Die Sonnalm in Kals am GroƟglockner
Sonnalm und Kals

Die "Sonnalm"

ein urgemütliches Blockhaus mit 2 Fewos für je 2 - 6 Personen in Kals am Großglockner in Osttirol mit einem herrlichen Panoramablick zur Glockner- Schober- und Granatspitzgruppe - direkt im Wanderdorado " Nationalpark Hohe Tauern"


Ameldung: Maria Finsterwalder, Hochlandstr. 9, D-82383 Hohenpeißenberg, Tel. 0049-8805-1058,  email:  finrud@web.de    hompage:   www.sonnalm.de   Fax: (D) 01212-510240729, 

Bankverbindung:  Kreissparkasse Schongau, Konto Nr. 707968 , Bankleitzahl  734 514 50   -   IBAN  DE61734514500000707968     BIC  BYLADEM1SOG

in Österreich:  Raiffeisenkasse Kals, Konto Nr. 3253119, Bankleitzahl  36378   IBAN-AT643637800003253119    BIC  RZTIAT22378
Prospekt: Tourismusverband , A-9981 Kals am Großglockner, Tel. 0043-4876-8800   email:  kals@tirol.com       Info:     www.kals.at   

Infos neu:        www.hohetauern-osttriol.at             

Raumeinteilung:  je ein Schlafzimmer mit Doppelbetten und eines mit soliden Stockbetten. In den Wohnzimmern ist jeweils eine Doppelbettcouch, gemütliche Eckbankgruppe und Farb-TV mit SAT-Antenne. Heizung ( Nachtspeicher) und zusätzlich Kachelöfen. Die Küchen sind komplett eingerichtet ( 4 Plattenherd, Kühlschrank, Geschirr usw.) Dusche/ WC

Die Schlafsofas in den Wohnzimmern  sind leicht  zum vollwertigen Bett auszuziehen / zusammenzuschieben (leichtes Anheben). Hochwertige Matratzen werden bei Bedarf, spätestens nach 2 Jahren ausgetauscht.


Wohnzimmer im Erdgeschoß


Wohnzimmer im Obergeschoß


Küche im Obergeschoß


Preise: Eine Wohnung je Tag für 2 Personen 35 - 40 € und in der Hauptsaison 45 €. Für jede weitere Person kommen 7 € - 10 €  Tag dazu. Kinderermäßigung. Hunde auf Anfrage.

Nebenkosten: Strom nach Verbrauch (Zählerablese), 1 kw Normalstrom 0,22 € und Nachtstrom 0,15 €. Aufenthaltsabgabe je Tag und Person über 15 Jahren 1,5 €.. Die Endreinigung 30 € ( -3 Pers.)  35 € ( ab 4 Pers.) und die Bettwäsche / Handtücher je Person einmalig 10 € bitten wir am Ort an Christa zu bezahlen. Die Bettwäsche, Handtücher usw. können Sie auch gerne selber mitnehmen.

Wir bitten um eine Anzahlung von ca. 20 Prozent (siehe Buchungsbestätigung). Der Rest kann nach dem Urlaub überwiesen werden


Gletscher krönen die Almwiesen


Der Ortsteil Großdorf

Kals ist ein wahres Bergwanderdorado und ein Skiparadies. Lifte und Loipen sind vor dem Haus. Das Auto kann stehen bleiben. Auf Wunsch bringt der Bäcker bis ca. 07.30 Uhr frische Semmeln , Brot usw. - Bäckerei Steiner aus Huben Tel. 04872-5635.     weitere Infos unter:

www.kals.at

Anreise ab München: Autobahn Salzburg - Inntaldreieck - Autobahn Kufstein/ Innsbruck - In Kufstein auf Ausfahrt Kitzbühel/ Felbertauern achten (ggf. die Autobahn noch in D wegen der Maut verlassen), Richtung Kitzbühel - Paß Thurn - Felbertauerntunnelstraße - in Huben links abbiegen nach Kals. Die Sonnalm erreichen sie, wenn Sie zum Ortsteil Großdorf durchfahren, dort bis zum Gasthof "Krone" bzw "Jenshof", dann links rauffahren und in die 2. Seitenstraße links einbiegen. Da steht die "Sonnalm".


Die "Sonnalm"





Kals, Ortsteil Großdorf


Lage der Sonnalm

Wanderangebot

Kals am Großglockner bietet 250 km bestens markierte und beschilderte Spazier- und Wanderwege vom Talbereich bis über 3000 m Seehöhe - dazu zahlreiche bewirtschaftete Schutzhütten (großteils mit Übernachtungsmöglichkeiten) in der Glockner- und Schobergruppe.

Großglockner- Wander- und Bergsteigerabzeichen

Wander- und Bergsteigerabzeichen von Kals am Großglockner, Bergkristallabzeichen, Jubiläumsabzeichen, Alpinabzeichen, Wander- und Dreitausendernadeln von Osttirol.        Wanderausweis erhalten Sie im Tourismusbüro.

Forstmeile (Trimmpfad, Fitneß-Parcours)

Anlage mit zahlreichen Übungsgeräten in Kals/Burg. Nähe Taurerwirt.

Öko-Alpinlehrweg

Die Kalser Bergbahnen errichteten einen hochalpinen Lehrweg ab der Bergstation Blauspitze (2305 m) mit dem Generalthema: "Leben auf Eis und Schnee". Auf zehn Schautafeln werden entlang des ca. 3,5 km langen Rundwanderweges beispielsweise folgende ökologische Schwerpunkte behandelt: "Winterwind und Gletscherkind, Lebewesen auf Moränen und im Eiswasser, Blütenpflanzen als Höhenweltrekordler, Überlebenstricks von Hochgebiergstieren" usw.

Nationalpark-Themenweg: "Glocknerspur-Berge-Denken"

Ausgangspunkt für den Lehrweg ist der Parkplatz am Lucknerhaus am Ende der Kalser Glocknerstraße. Entlang des ca. 1 Stunde dauernden und für jung und alt bequem begehbaren Rundweges sind 12 Stationen mit interaktiven Infoeinrichtungen angelegt. Die Themen reichen dabei über die Vermittlung von naturkundlichem Wissen über Geologie, Fauna und Flora hinaus, z.B. "Fitneß für den Geist", "Suche nach dem Grund" usw.

Aufstiegshilfen

Bergbahnen Kals am Großglockner

Vier-Sesselbahnen führen von Kals/Großdorf in zwei Sektionen zum Bergrestaurant Blauspitze auf 2305 m. Panoramablick in die Glockner- und Schobergruppe. Idealer Ausgangspunkt für schöne Wanderungen, Bergtouren, Blauspitzklettergrat und zum europa-Panorama-Weg. Weitere Infos und Liftpreise erhalten Sie an der Talstation Tel. 8233.

Kalser Glocknerstraße

Diese Hochgebirgsstraße führt von Kals/Burg in das Ködnitztal. Vom Parkplatz (für PKW und Omnibusse) bietet sich der schönste Anblick zum Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs (3.798 m). Idealster Ausgangspunkt für Berg- und Hüttenwanderungen, für Glocknerbesteigungen und schöne Skitouren im Winter.

Kals/Ködnitz 1.325 m) - Lucknerhaus (1.918 m), Länge : 7 km, max. Steigung 10 Prozent, gebührenpflichtig ( im Winter mautfrei)!); im Sommer: Postbusverbindung laut Fahrplan. Mautstelle: Tel.  8354

Moaalmstraße:

Sie führt von Kals/Burg zum Alpengasthof Moaalm auf 1.793 m und ist für PKW und Kleinbusse gut befahrbar (mautfrei!)


Ökolehrpfad für Kinder

Dieser führt von der Gratz-Brücke in Kals /Großdorf entlang des Mühlenweges in den Lawores-Wald bis ins Gschlöss. Der Weg von Station 1 bis 7 ist ungefähr 2,5 km lang und auch für kleine Kinder problemlos begehbar. Eine Informationsbroschüre mit Anleitungen zum besseren Erleben des Naturpfades ist im Tourismusbüro oder im Nationalparkbüro erhältlich.

Kinderspielplätze

1. bei der Bergstation Blauspitze

2. am Kalserbach, unterhalb der Pfarrkirche in Kals/Ködnitz

3. bei der Lesachbrücke in Kals/Lesach

4. bei der Bergeralm im Dorfertal

5. beim alpengasthof Lucknerhaus im Ködnitztal

6. im Gschlöss (ca. 1 km vom  Taurer nach Kals/Großdorf)

Spielgruppe (Zweigstelle Osttiroler Kinderbetreuungszentrum)

Offene Spielgruppe für Kinder von 0 bis 4 Jahren

Die Räumlichkeiten der Spielgruppe befinden sich im Gemeindehaus (1. Stock) in Kals/Ködnitz. Wenn Mami und Papi eine Bergtour machen odere beim Skifahren sind, werden die Kleinen liebevoll von unseren beiden Tanten betreut. Spielen, Singen, Malen, Tanzen, Turnen, Kuscheln, Kasperl, Natur und Kind sein nach Lust und Laune.

Öffnungszeiten: Sommer: halbtags mit und ohne Mittagessen     -  Winter: ganztags mit und ohne Mittagessen   -   Abend- und Wochenendbetreuung auf Anfrage      -  Anmeldung: einen Tag vorher bei Andrea Rogl, Tel. 8251    -   Kosten: bis 5 Stunden  8 €   -  Mittagstisch 2,20 €   - bis 8 Stunden  14,50 € inkl. Mittagstisch.

Tennis

Green-Set-Allwetterplatz beim Hotel Taurerwirt, Kals /Burg.

Zimmergewehr -Schießstand

Im Sportheim Kals/ Unterburg; automatischer schießstand für Luftgewehr und Pistole; Waffenverleih. Anmeldung im Sortheim.

Reiten

Pferdekutschenfahrten Im Sommer

Kajak-Anlegestelle, Rafting am Iselfluß in Unterpeischlach

Öffentliche Sauna/ Dampfsauna/Solarium

Veranstaltungen

Sommer und Winter: Heimatabende, Tanz- und Liederabende, Volksbühne, Diavorträge.

Sommer: Konzerte und Wiesenfeste im überdachten Musikpavillon (Kals/Ködnitz), geführte Wanderungen und Alpintouren, Großglocknertreck, jede Woche Kinderprogramm.

Kirchliche Veranstaltungen: Prozessionen, Berg- und Gipfelmessen

Winter : Gäste und Kinderskirennen, 5 Uhr-Tanztee, Eisstock-Mannschaftswettbewerb, Fackelnachtlanglauf, geführte alpine Skitouren, Zelten und Osterschießen im Schießstand, Pferdekutschenfahrten

Osttirol Card

Diese Vorteils-Card bietet ideale Möglichkeit, verschiedene Osttiroler Infrastrukureinrichtungen, wie Bergbahnen, Schwimmbäder, Ausstellungen, Wildpark usw., zu außerordentlich günstigen Konditionen in Anspruch zu nehmen.

Erhältlich: Tourismusbüro Kals